40 Fragen an ... Senfcall!


Wir bedanken uns für die Rückmeldung von Senfcall und präsentieren hier die Antworten des Videokonferenz-Anbieters:


 1.          Seit wann ist Ihre Anwendung für Videokonferenzen bereits auf dem Markt?

Unser Dienst existiert seit Mai 2020. Die Vieokonferenzsoftware, die wir einsetzen (BigBlueButton) wird seit 2007 stetig weiterentwickelt.

 

2.         Wo befindet sich der Firmensitz Ihres Unternehmens?

Wir sind kein Unternehmen, sondern ein Verein aus Darmstadt. Wir entwickeln die verwendete Software auch nicht selbst, sondern bieten eine BigBlueButton-Instanz an. BigBlueButton ist eine OpenSource Software. Senfcall ist eine BBB-Instanz mit Fokus auf Datenschutz.

 

3.        Wo stehen die Server für ihre Anwendung?

Alle unsere Server stehen ausschließlich in Deutschland.

 

4.     Welche Variante Ihres Produktes empfehlen Sie, um Online-Seminare durchzuführen (falls es mehrere Varianten gibt) und wie heißt sie?

Wir bieten zwei Möglichkeiten an, bei Senfcall Meetings oder Web-Seminare durchzuführen. Einerseits lassen sich spontan Meetings auf http://www.senfcall.de erstellen (diese werden bei Verlassen wieder komplett gelöscht), andererseits kann bei uns per Mail ein kostenloser Account beantragen. Dieser bietet den Vorteil, dass sich auch permanente Räume erstellen lassen und zusätzliche Funktionen, wie die Warteliste, genutzt werden können. Für Online-Seminare empfehlen wir die Nutzung permanenter Räume.

  

5.      Bieten Sie neben einer Meeting-Variante auch eine zusätzliche Variante für Webinare an?

Siehe ebenda.

 

6.        Ist die Nutzung ihrer Anwendung über eine Desktop-Anwendung möglich?

Nein.

 

7.         Ist die Nutzung ihrer Anwendung über den Browser möglich?

Die Nutzung von Senfcall ist ausschließlich über einen aktuellen Browser möglich.

 

8.        Gibt es eine App zur Nutzung der Anwendung auf Smartphones/ Tablets (für welche Betriebssysteme)?

Es gibt keine App, aber Senfcall kann auf jedem Gerät über Firefox/Chrome (Android)oder Safari (iOS/iPadOS) verwendet werden.

 

 9.        Ist die Nutzung der Anwendung über ein Dial-In-Verfahren (Telefon) möglich?

Eine Telefoneinwahl ist momentan nicht verfügbar, aber wir arbeiten daran, diese möglichst bald bereitzustellen. BigBlueButton unterstützt dies prinzipiell.

 

10.     Unterstützen Sie eine HD-Videoqualität?

Ja.

 

 11.        Bieten Sie eine Funktion zur Kommunikation mit Emoticons/ Zeichen an?

Ja.

 

12.      Ist ihr System ankoppelbar an echte Konferenzräume Hybride Lösungen)?

Hierfür bieten wir keine gesonderte Funktionalität an.

 

13.      Wie hoch ist die maximale Teilnehmerzahl mit Video im Meeting (ggf. in jedem Preisplan)?

Wir geben dafür keine festen Grenzen vor. Auf Desktop- und Laptop-Geräten werden maximal 25 Webcams gleichzeitig angezeigt, auf Mobilgeräten fünf. Bei mehr Kamerastreams als 25 bzw. 5 lässt sich zwischen mehreren Seiten an Kamerastreams „blättern“.

 

14.      Wie hoch ist die maximale Teilnehmerzahl ohne Video(Meeting-/Webinar-Variante)?

Meetings mit circa 150 Teilnehmenden haben bisher gut funktioniert. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Meetings mit deutlich mehr als 150 Menschen genauso gut ablaufen.

 

15.      Bieten Sie eine Videoaufzeichnung an (steuerbar durch den Host)?

Nein. Es kann jedoch clientseitige Screencastingsoftware genutzt werden.

 

16.     In welchem Format erfolgt die Videoaufzeichnung?

-

 

17.      Bieten Sie verschiedene Ansichten an (Galerie-Ansicht, Sprecheransicht etc.)?

Ja.

 

18.     Bieten Sie eine Whiteboard-Funktion an?

Ja.

 

19.     Bieten Sie eine Bildschirmfreigabe/ Screensharing an?

Ja.

 

20.   Können sowohl Host wie auch Teilnehmende ihren Bildschirm freigeben?

Ja.

 

21.      Bieten Sie eine Umfrage-Funktion an?

Ja.

 

22.    Bieten Sie Gruppenräume/ Breakout Sessions an?

Ja.

 

23.    Wenn ja, wie viele Gruppenräume können maximal genutzt werden?

Ja. Aktuell ist die maximale Anzahl an Gruppenräumen auf 15 gesetzt.

 

24.    Können die Teilnehmenden händisch vom Host in die Gruppenräume verteilt werden?

Ja.

 

25.    Können sich die Teilnehmenden selbst den Gruppenräumen zuordnen?

Ja.

 

26.   Können die Teilnehmenden selbst Gruppenräume erstellen?

Nein. Allerdings kann jede*r jederzeit über unseren registrierungsfreien Dienst einfach neue Meetings anlegen, was die gleiche Funktion erfüllt. Man kann auch durch Nutzung mehrerer Browsertabs-Fenster parallel in mehreren Meetings sein.

 

27.     Kann in einem Gruppenraum das Whiteboard genutzt werden?

Ja.

 

28.    Kann der Host in die Gruppenräume gerufen werden?

Nein, aber die Teilnehmenden bleiben gleichzeitig im Hauptraum und können dort die Moderator*in anschreiben und sie um Hilfe bitten.

 

29.   Gibt es einen Chat, über den alle im Plenum kommunizieren können?

Ja.

 

30.   Können einzelne Teilnehmende über den Chat direkt angesprochen werden?

Ja.

 

31.      Können einzelne Hosts über den Chat direkt miteinander kommunizieren?

Ja.

 

32.    Was tun Sie, um die Sicherheit der Daten herzustellen?

Alle Verbindungen erfolgen verschlüsselt. Wir speichern ausschließlich Daten, die wir zum Betrieb von Senfcall wirklich benötigen.

 

33.    Was tun Sie, um die Privatsphäre der Teilnehmenden zu schützen?

Wir speichern ausschließlich Daten, die wir zum Betrieb von Senfcall wirklich benötigen. Wir haben dies möglichst allgemeinverständlich in unserer Datenschutzerklärung zusammengefasst: https://www.senfcall.de/gdpr

 

34.    Bitte fassen Sie kurz ihre Preispläne zusammen!

Unser gesamtes Angebot ist komplett kostenlos, wir finanzieren uns durch Spenden.

 

35.    Welche Einschränkungen gibt es für Kunden, die die niedrigste/ kostenlose Variante ihrer Anwendung nutzen

Keine.

 

36.   Welche Vorteile bietet ihr Tool gegenüber anderen Anbietern/ anderen Tools?

Dieses Urteil möchten wir unseren Nutzer*innen überlassen.

 

37.     Was kann Ihre Anwendung, was andere Anwendungen nicht können?

Die Software hinter Senfcall - BigBlueButton - ist frei und wir veröffentlichen auch viele unserer Anpassungen, sodass wir insgesamt dazu beitragen, dass sowohl BigBlueButton als auch Senfcall sich stetig weiterentwickeln.

 

38.    Welche neuen Funktionen/ Erweiterungen etc. können Sie schon ankündigen?

Telefoneinwahl

 

39.   Was sollten Ihre Kunden unbedingt über Ihre Anwendung unbedingt wissen?

Wir sind ein ehrenamtliches Projekt und betreiben Senfcall aus reiner Überzeugung möglichst datenschutzfreundlich. Da wir keinerlei kommerzielle Interessen verfolgen, haben wir auch kein Interesse daran, die Daten der Nutzenden in irgendeiner Weise auszuwerten und/oder zu verkaufen.

 

40.  Warum sollten sich Kunden ausgerechnet für Ihre Anwendung entscheiden?

Da wir allen Menschen ermöglichen wollen, kostenlos Videokonferenzen durchführen zu können und uns Datenschutz und -sicherheit unsere Kernüberzeugungen sind und nicht nur Regeln, die wir beachten müssen.

 

Danke an Hannes von Senfcall für die Beantwortung der Fragen am 10.04.2021